. .

Denali Expedition | Kurzmeldung | 06.05.2013

 

Die Anreise nach Alaska und Talkeetna verlief soweit problemlos. In Anchorage konnten die Einkäufe vor Ort und in Talkeetna dann die notwendigen Formalitäten bei den Rangern des Denali Nationalpark vorgenommen werden.

Der geplante Flug ins Mooses Tooth Basislager am letzten Dienstag musste wetterbedingt verschoben werden und so konnten die beiden am Mittwoch starten. Bis Freitag fielen dann ca. 60 cm Neuschnee, was ein Unterwegssein am Mooses Tooth nicht zuließ. Zunächst besserte sich das Wetter, und der Schnee konnte sich setzen. Jedoch musste auch der geplante Start am Samstag aufgrund weiterer Neuschneefälle gestrichen werden. Leider zieht sich auch in Alaska der Winter in diesem Jahr noch hin und es ist recht unbeständig.

Diese Umstände haben Gerlinde und Ralf dann veranlasst, das Basislager am Mooses Tooth zusammenzupacken und per Flug ins Denali Basislager zu wechseln. Mit dem unbeständigen Wetter möchten sie der Akklimatisation am Normalweg des Denali, für die anschließend geplante Cassin-Ridge, den Vorzug geben. Am Sonntag waren die beiden dann noch ins  14.000 Fuß Lager am Normalweg aufgestiegen.

 

Bildgalerie Anreise Alaska und letzte Vorbereitungen

 

   

   

             
             
             
             
             
             
             



< Neuere Meldungen | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Ältere Meldungen >